×

Kategorie: Tutorials

How to: Wie man am Laptop fehlende Tasten mit Makrotastatur oder AutoHotkey nachbilden kann

Von B. Kempf | 5.06.2024

Von fehlenden Tasten Laptops haben oft eine aus Platzgründen gegenüber dem üblichen 105-Tasten-Standardmodell verkleinerte Tastatur. Meistens entfällt der separate Nummernblock, der stattdessen über Kombinationen der Funktionstaste mit zweit- oder drittbelegten Buchstaben nachgebildet wird. Oft fehlt auch die rechte Windowslogo-Taste und einige Tasten sind schmaler als üblich, was zusätzlich etwas Breite einspart. In manchen Fällen gibt […]

How to: Wie man mit Folding und Syntaxhighlighting Notizen in Notepad++ übersichtlicher machen kann

Von B. Kempf | 16.05.2024

Papier hat Nachteile Bis vor einigen Jahren hielt ich Notizen in einem Notizbuch fest. In erster Linie handelte es sich dabei um ToDos aus Besprechungen, die ich nach Erledigung einfach durchstreichen konnte. Aufgaben wurden jedoch komplexer, Besprechungen zahlreicher. Sich die Option offenzuhalten, eine auf Papier zunächst grob erfasste Aufgabe mit Unterpunkten zu versehen, verschwendet Platz, […]

Teams-Tab-Plugins – Wie funktioniert das eigentlich?

Von Bjarne Kinkel | 26.10.2023

Jeder, der bereits mit Teams gearbeitet hat, dürfte mit Teams-Plugins in Form von Registerkarten vertraut sein. Diese Registerkarten lassen sich problemlos in Chats oder Teams integrieren. Ob es sich um ein Whiteboard, eine Excel-Liste, ein Kanban-Board oder sogar Spiele wie Kahoot! handelt – all diese Anwendungen können mit nur einem Klick installiert und direkt in […]

Smart Home

Smart Home – nur eine fernsteuerbare Glühbirne oder doch mehr?

Von Malte Burgdorf | 18.03.2022

Für viele ist der Einstieg in das schlaue Zuhause ein Starterpaket mit einer Bridge und zwei Birnen die Licht ins zu Hause bringen. Die Birnen sprechen mit der Bridge und diese übersetzt, um die Lichter mit dem Smartphone zu steuern. Aber ist das wirklich smart? Statt den Lichtschalter zu betätigen, kann man jetzt sein Smartphone […]

Common Table Expressions (CTEs) Teil 2: Rekursive CTEs

Von Robert Vollmann | 24.06.2020

Im ersten Teil dieser Reihe haben wir gesehen, wie nicht-rekursive CTEs aufgebaut sind und wie man mit ihnen Queries lesbarer machen kann. In diesem Teil wollen wir uns anschauen wie CTEs, die auf sich selbst verweisen können (sogenannte rekursive CTEs), aufgebaut sind und welchen Nutzen sie, vor allem für hierarchische Daten, haben. Zur Veranschaulichung soll […]

Common Table Expressions (CTEs) Teil 1: Nicht-rekursive CTEs

Von Robert Vollmann | 15.06.2020

Heutzutage werden ORMs (wie z.B. Hibernate unter Java oder NHibernate unter .NET) sehr von Entwicklern geschätzt. Vorbei ist die Zeit, umständlich mit Object-Arrays und Casts zu arbeiten – stattdessen wird nun einfach mit POJOs und bekannten Typen hantiert, wie man es von der jeweiligen Sprache gewohnt ist. Dazu ist man noch unabhängig von dem verwendeten […]

SCRUM Management Board

Wandel vom klassischen Software-Entwicklungsprozess zur agilen Arbeitsweise

Von Sebastian Kuebler | 3.03.2020

Ein Projekt wird agiler … Wir befinden uns im Jahr 2020 – 19 Jahre nachdem das „Agile Manifest“ formuliert wurde und blicken zurück auf die Entwicklung, die unser Projekt in den letzten 2 Jahren gemacht hat. Dazu versetzen wir uns in die Vergangenheit in das Jahr 2018 zurück. Es handelt sich um ein Projekt, welches […]

Clean Code – Part 2

Von Diana Baumgaerte | 22.10.2019

1. Einleitung Diese Blogartikel-Reihe soll einen Einblick in die Kriterien für „Clean Code“ geben – damit ist Code gemeint, der unter anderem die Kriterien Lesbarkeit, Testbarkeit und Änderbarkeit/Wartbarkeit erfüllt. Code, der diese Kriterien nicht erfüllt, kann für die lesenden Entwickler schnell anstrengend werden und sie aufhalten. Mit der Blogartikel-Reihe soll eine Diskussionsbasis geschaffen werden. Aufbauend […]

Clean Code – Part 1

Von Bernhard Rimatzki | 16.04.2018

Bereits seit einigen Jahren ist in das Bewusstsein der Informatiker und Unternehmen in der Informatikbranche gedrungen, dass die Qualität der Software neben der Ergebnisqualität auch maßgeblich durch die Codequalität bedingt ist [1,2]. Die grundlegende Frage hierbei ist jedoch, wie der Code gestaltet sein muss, damit er eine hohe Qualität aufweist. Im Wesentlichen werden die Punkte […]